Dr. med. vet. Annette Fuchs
Adresse

Tierarzt Praxis

Dr. med. vet. Annette Fuchs

Freyastraße 40

68305 Mannheim / Gartenstadt

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag:

09:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr

 

Dienstag:
09:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 19:00 Uhr

 

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr
(Nachmittags) geschlossen

 

Samstag:
Notsprechstunde von:
09:30 - 11:30 Uhr

 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin, um die Wartezeit für Ihr Tier möglichst kurz zu halten:

Telefon: 06 21 / 74 42 31

Telefax: 06 21 / 748 00 87

 

 

Hausbesuche:

nach Absprache

Notfall-Telefon

In dringenden Fällen erreichen Sie den Notdienst unter:

Telefon: 06 21 / 1 35 71

Seminarangebote

ERSTE-HILFE-KURS für Hunde:

Der Nächste ist am: 22.01.2018

Weitere Infos finden Sie hier

Dringende Mitteilung an alle Hundebesitzer!

Zwingerhusten – Betrifft ALLE Hunde!!!

Liebe Hundebesitzer,

aus aktuellem Anlass möchten wir Sie dringend über die Ausbreitung des Zwingerhusten informieren. Diese hochansteckende Infektionskrankheit der Atemwege verbreitet sich zur Zeit sehr schnell! Typisch ist ein heftiger bellender Husten mit Würgereiz. Zu spät erkannt oder unbehandelt kann die Krankheit lebensgefährlich verlaufen!

Zwingerhusten

Übertragung: Tröpfcheninfektion durch direkten und indirekten Kontakt, z.B. durch Belecken, Anhusten, Spielen, Beschnüffeln sowie durch infizierte Gegenstände (Näpfe, Spielzeug, usw.)

Symptome:

  • Husten, meist trocken, aber auch feucht, mit oder ohne Auswurf (meist heller, weißlicher oder blutiger Schaum)
  • Würgen / Würgereiz (als wäre ein Fremdkörper im Hals)
  • Atembeschwerden
  • Niesen (mit klarem, manchmal auch eitrigem Nasenausfluß)
  • Tränende Augen
  • In schweren Fällen: Fieber, Appetitlosigkeit, Teilnahmslosigkeit

Nehmen Sie erste Anzeichen SEHR ernst, und stellen Sie Ihren Hund bitte schnellstmöglichst vor!


NUR
durch die rechtzeitige Impfung können Sie Leben retten!

Bitte sprechen Sie uns an – bevor es zu spät ist!

Ihre Tierarzt Praxis Dr. Fuchs in Mannheim

Dringende Mitteilung an alle Kaninchenbesitzer!

Kaninchenpest und Chinaseuche

Liebe Kaninchenbesitzer,

leider häufen sich Ausbrüche der Kaninchenpest und der Chinaseuche !!!!
Beide Krankheiten sind gefährliche, nicht heilbare Viruserkrankungen mit schweren Krankheitsbildern, die immer wieder eine hohe Ausbreitungs- und Sterberate verzeichnen. Fast immer enden die Krankheiten für das infizierte Tier tödlich, daher ist die Impfung zur Vorbeugung und Bekämpfung dieser hochansteckenden Krankheiten von hoher Wichtigkeit und Notwendigkeit!!!!

Kaninchenpest (Myxomatose)

Übertragung: Stechfliegen, Flöhe, direkter Kontakt mit infiziertem Tier oder einem infiziertem Gegenstand

Symptome: Entzündungen und Schwellungen an Augen, Nase, Maul, Ohren, Geschlechtsteile, After, sowie Teilnahmslosigkeit, Fressunlust, trinkt nicht, Schluckbeschwerden, Atemnot

Verlauf: Innerhalb von 10-14 Tagen endet die Krankheit für ungeimpfte Tiere fast immer tödlich

Chinaseuche (RHD-1)

Übertragung: wie bei der Kaninchenpest!

Symptome: Blutungen aus der Haut, After, Maul und/oder Nase, Teilnahmslosigkeit, Fressunlust, trinkt nicht, Fieber, Krämpfe, Überstrecken des Kopfes

Verlauf: Innerhalb von 12-48 Stunden endet die Krankheit für ungeimpfte Tiere fast immer tödlich

NUR durch die rechtzeitige Impfung können Sie Leben retten!

Bitte sprechen Sie uns an – bevor es zu spät ist!

Ihre Tierarzt Praxis Dr. Fuchs in Mannheim